Die Filmbranche hat mehr Emissionen zu verantworten als wir alle annehmen. Selbst für kurze Filmproduktionen werden jede Menge Ressourcen in Anspruch genommen: Energie, Mobilität und Müll spielen dabei die größte Rolle, aber auch Requisiten, Kostüme und andere Textilien sind part of the deal. Sie müssen oft schnell beschafft werden und danach stellt sich die Frage, wohin damit? Wir haben Esther Roling, Schauspielerin und seit 2020 Vertreterin für Nachhaltigkeit im Bundesverband Schauspiel in unseren Podcast eingeladen und mit ihr darüber gesprochen, welche Rolle Fair Fashion in der Filmindustrie spielt oder vielleicht einmal spielen kann.

Findet mehr zu unserem FUCK der Woche, unseren GOOD NEWS und der Challenge der Woche aufwww.talkslow.de oder bei Instagram.

Unsere Links für euch:

Green Motion Label

Schauspielheld*innen – der Podcast vom Bundesverband Schauspiel

100 grüne Produktionen, eine Evaluierung des MFG Baden-Württemberg

Green Actors Lounge

Crew united

Monika Gebauer

Changemakers

Natascha von Hirschhausen

Prepeek Statements, der Film

Victoria Geiser

Vergesst nicht: keep it slow!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du erhältst anschließend einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail.