Meins, Deins, Unseres,…? Muss ich immer alles besitzen, was ich gerne tragen möchte oder kann Mode auch kollektiv genutzt werden?

Kann das Leihen von Kleidung Mode nachhaltiger und bedarfsgerechter machen, ohne auf Style, Stil und Abwechslung zu verzichten? Die Kleider-Leasing-Expertin und Co-Gründerin von UNOWN Linda Ahrens bringt uns die Welt der Leihkonzepte in der Mode näher und erzählt über Bedürfnisse, Technologien und Zugeständnisse auf dem Weg zu einem Kleiderschrank voller Lieblingsstücke und einer gerechteren Modeindustrie für alle.

Findet mehr zu unserem FUCK der Woche, unseren GOOD NEWS und der Challenge der Woche auf www.talkslow.de

Unsere Links für euch:

UNOWN

Studie zu den wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen von Wegwerfmode (engl.)

Nach einmal tragen schon out – Artikel über die Abnutzung des Neugefühls (engl.)

Kritische Studie zu Umweltaspekten von Leihkonzepten

Vergesst nicht: keep it slow!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sign In

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.